Lugano Kart Team


28. Dez. 2001    Schönes Fest mit dem Bridgestone Cup Kalender 2002!
Mitten in den Festtagen haben wir das Vergnügen den definitiven Kalender für den Bridgestone Cup 2002 vorzustellen. Im nächsten Jahr werden vier Rennen stattfinden, und das Finale wird neu in Lugano vor mehr als 10'000 Zuschauern stattfinden. Da der Kalender für kartfahrer immer voller wird, haben wir uns bewusst entschlossen die Anzahl der Rennen zu reduzieren, und Pisten auszuwählen auf denen auch Rennen um die Schweizer Meisterschaft stattfinden. Die Rennen um den Bridgestone Cup 2002 bieten somit eine optimale Gelegenheit, sich dabei auch auf die nationalen Rennen vorzubereiten. Das technische Reglement, und auch die Reifenbeschaffung wird in den ersten Tagen des neuen Jahres festgelegt werden. Was wir bereits bekanntgeben können ist, dass die Mietmotoren in der Kategorie Mini abgeschafft werden sollen, jedoch ist auch hier das detailierte Reglement noch in Bearbeitung. Wir werden informieren, sobald wir weitere Neuigkeiten haben. Zusätzlich möchten wir Sie auch daran erinnern, dass Sie sich für alle Rennen auch online einschreiben können!

Schöne Festtage und ein glückliches Neues Jahr wünscht das gesamte Team vom Bridgestone-Cup!
Bridgestone Cup 2002
28.04.2002
Parma (I)
 Puffo 
 Mini 
 Junior 
 H 
 125cc 
 A-150 
 100cc 
30.06.2002
South-Milano (I)
Puffo
Mini
Junior
H
125cc
A-150
100cc
03.08.2002
Chiavenna (I)
 Puffo 
Mini
Junior
H
125cc
A-150
100cc
21/22.9.2002
Lugano (CH)
 Puffo 
Mini
Junior
H
 
A-150
100cc

24. Dez. 2001    Preisverteilung Bridgestone Cup 2001
Über 200 Personen trafen sich am Samstag, den 8. Dezember im Hotel de la Paix in Lugano zur Preisverteilung der Ausgabe 2001 des Bridgestone Cup. Es wurde ein schöner Abend, organisiert vom Lugano Kart Team, mit vielen Freunden unseres Sports. Begonnen wurde der Abend mit einer Multimedia-Show zu Ehren unserer Piloten die an der Schweizermeisterschaft teilgenommen haben, und natürlich um unseren beiden Schweizer Meister Gianluca Soldati und Fabio Leimer, sowie den Vize-Meister Gianluca Hossmann für die grossen Erfolge zu danken. An diesem Anlass hat das Lugano Kart Team über 18'000 Franken Presigelder an die schwarz/weissen Piloten auszahlen dürfen. Anschliessen sorgten der brasilianische Musiker Gaio und der Magier Renato für einen vergnüglichen Abend. Von den kleinen Puffos bis zu den grossen Kategorien möchten wir noch einmal ganz herzlich den Siegern gratulieren: Roberto Galeazzi (Mini), Sébastien Buemi (Junior), Franck Duprez (Kategorie H), Dario Cattai (125 cc), Gregory Bronz (A-150) und Marc Grabher (100cc).


19. Dez. 2001    Der Kalender für die Schweizer Kart-Meisterschaft 2002
Schweizer Meisterschaft 2002
DATUM
PISTE
KATEGORIE
01.04.2002
Wohlen    
Super-Mini
Mini
05.05.2002
Parma (I)
FA
ICA
Junior
A-150
  
12.05.2002
Osogna    
Super-Mini
Mini
20.05.2002
Wohlen
FA
ICA
Junior
A-150
  
02.06.2002
Moirans (F)    
Super-Mini
Mini
22.06.2002
Lyss    
Super-Mini
Mini
07.07.2002
South Milano/Ottobiano
FA
ICA
Junior
A-150
Super-Mini
Mini
04.08.2002
Chiavenna (I)
FA
ICA
Junior
A-150
  
18.08.2002
St. Stephan
FA
ICA
Junior
A-150
  
08.09.2002
Locarno    
Super-Mini
Mini
29.09.2002
Biesheim (F)
FA
ICA
Junior
A-150
  
20.10.2002Wohlen
FA
ICA
Junior
A-150
  
offen
Preisverteilung

4. Dez. 2001    PREISVERTEILUNG BRIDGESTONE CUP 2001
Samstag, 8. Dezember 2001 um 19.15 Uhr
H˘tel de la Paix, Via Cattori 18, 6900 Lugano


Zum Abschluss der Saison 2001 hat das Lugano Kart Team das Vergnügen zur traditionellen Preisverteilung einzuladen. Ein Abend mit Freunden an dem auch die Auszeichnung der Sieger und Teilnehmer des BRIDGESTONE CUP 2001 vorgenommen wird.

An diesem Abend werden prämiert:

Alle PUFFI die am Bridgestone Cup 2001 teilgenommen haben
Alle MINI die am Bridgestone Cup 2001 teilgenommen haben
Die ersten 3 der Kategorie H
Die ersten 5 der Kategorie JUNIOR
Die ersten 5 der Kategorie 125
Die ersten 10 der Kategorie A-150
Die ersten 10 der Kategorie 100
Alle Piloten die für das LKT an der Schweizermeisterschaft teilgenommen haben.

Natürlich werden an diesem Samstag weder Musik noch ▄berraschungen fehlen.

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer um unsere Champions gebührend zu feiern!

21. Sep. 2001    GF Racing: Erster Platz auch im Web
Nachdem das GF Racing Team mit den Piloten Federico und Gianluca Soldati auf den Rennstrecken erfolgreich ist, steht man nun auch im Internet ganz vorne. Seit ein paar Tagen ist die Seite http://www.gfracing.ch aktiv, die auf professionelle Art über die Aktivitäten der Piloten aus dem Lugano Kart Team berichtet. In den verschiedenen Bereichen finden sich Porträts der beiden Fahrer und den Mitgliedern des Teams, sowie Fotos und viele Links zu den Partnern die das erfolgreiche Team unterstützen.

17. Sep. 2001    Historischer Erfolg für die Fussballmannschaft des LKT
 

12. Sep. 2001    Nach der Ungewissheit vom Sonntag: Nicole Hurschler wieder in Lugano
Nach einem schweren Unfall an einem Rennen um die Lombardische Meisterschaft im italienischen South Garda ist Nicole Hurschler am gestrigen Mittwoch in das Ospedale Civico von Lugano überführt worden. Nach den alarmierenden News und der ersten Ungewissheit ist die Diagnose glücklicherweise weniger schlimm als befürchtet: schwere Prellungen am Unterleib, ein Schlüsselbeinbruch und eine kleine Fraktur am sechsten Rückenwirbel. Der Unfall geschah im freien Training, als sich ein Kart unmittelbar vor Nicole überschlug und ihr keine Ausweichmöglichkeit liess. Der Aufprall war so schwer, dass ihr Schutzhelm brach. Nicole geht es gut, die Moral ist bereits wieder hoch und sie rechnet damit, schon bald nach Hause zu dürfen!

Das gesamte Lugano Kart Team wünscht Gute Besserung und schnelle Genesung.

12. Sep. 2001    LKT-Fussballteam spielt am Sonntag im Cornaredo (16:20 Uhr)
Eine Auswahl des Lugano Kart Team, unter der Leitung von Ruben Fontana, wird am kommenden Sonntag im Stadion Cornaredo in Lugano spielen. Das Turnier "Partitonissima 2001" wird vom "Dicastero Sport" der Stadt Lugano organisiert, der Eintritt ist gratis. Die Schwarz/weisse Mannschaft des LKT verfügt über eine ausserordentlich starke Verteidigung, gepaart mit einem torgefährlichen Angriff. Die Mannschaftsaufstellung im einzelnen: 1 - Thomas Gmür, 2 - Francesco Soldati, 3 - Pietro Comini, 4 - Mike Wirth, 5 - Ruben Fontana, 6- Gabriel Quinteros, 7 - Fiorenzo Comini, 8 - Stefano Comini, 9 - Gianluca Soldati, 10 - Roberto Galeazzi, 11 - Federico Soldati. "Unser Team wird auf dem ganzen Spielfeld ein Pressing aufziehen.", erklärte der Präsident des Lugano Kart Team in einer ersten Notiz and die Medien: "Der Sieg ist uns sicher, denn unsere Stärke ist, dass niemand vor uns Angst haben muss." Der Anpfiff ist für 16:20 Uhr geplant.

9. Sep. 2001    Schweizer Meisterschaft: Dreifach-Erfolg für das Lugano Kart Team!
Im fünften und vorletzten Rennen um die Schweizer Meisterschaft in Locarno haben unsere Piloten für ein Glanzresultat bei den Super-Minis gesorgt. Auf die oberste Stufe des Podestes fuhr Fabio Leimer vor zwei weiteren Scharzweissen: Stefano Comini und Gianluca Hossmann. Guter Vierter wurde Roberto Galeazzi vom KC Locarno.

In der Kategorie Mini lief es optimal für Gianluca Soldati: doch im Finale wurde er wegen Motorenproblemen nur Neunter. Der Luganesi konnte jedoch beide Vorläufe gewinnen und seinen Vorsprung im Gesamtklassement ausbauen. Seine härtesten Verfolger sind nun Martin Hubler und Mark Noth mit 21, sowie dem gestrigen Sieger Luigi Stanco mit 22 Punkten Rückstand.

Zur Krönung des optimalen Tages haben die weiteren Piloten und Pilotinnen des Lugano Kart Teams beigetragen: Fünfter Rang für Andrina Gugger, Alex Fontana als Achter, Thoma Hostettler als 12. und auf Platz 14 Kim Daldini.

Das letzte Rennen und die Entscheidung um die Schweizer Meisterschaft der Kategorien Mini und Supermini wird in zwei Wochen in St. Stephan stattfinden.

28. Aug. 2001    Hier sind die Fotos der 6. Trofeo Kart!
Mehr als 300 Fotos hat Kurt Zimmermann an der "6. Trofeo Kart CittÓ di Lugano" geschossen, und können nun auch online betrachtet werden. Diese schönen Bilder erlauben es, die zwei herrlichen Kart-Tage noch einmal zu erleben, aber auch Abzüge direkt unter "Bilder" zu bestellen. Nehmt euch ruhig Zeit, denn unser Server dürfte in den nächsten Tagen etwas heisslaufen. Dafür erhoffen wir aber auch, dass wir einen neuen Rekord an Besuchern auf den Internetseiten des LKT aufstellen. Gute Unterhaltung!

24. Aug. 2001    Alle Resultate von Lugano
Die "Trofeo Kart CittÓ di Lugano", die bereits zum sechstenmal im Cornaredo stattgefunden hat, wurde erneut zur wichtigsten Veranstaltung im Schweizer Kartsport. Die etwas unglückliche Vorverschiebung des traditionellen September-Datums um einen Monat konnte dem Publikumserfolg nichts anhaben. Im Gegenteil, wir konnten den bislang grössten Zuschaueraufmarsch registrieren, und es scheint, dass ein Tag beim Kartrennen beliebter ist als ein Tag unter dem Sonnenschirm. Das Programm der Aktivitäten war demjenigen eines Grossen Preises ebenbürtig, und vor allem der Sonntag mit allen Finalrennen und den Siegern Roberto Galeazzi (Mini), Luca Fiorenti (Junior), Gregory Bronz (A-150) und Marc Grabher (100cc), war ein grosser Erfolg. Alle Resultate sowie eine Auswahl der Fotos sind für Sie abrufbereit.

5. Aug. 2001    Die Puffi im Fernsehen

1. Aug. 2001    1. August-Feier: Grosser Erfolg für das LKT!
Grosses Fest in Lugano anlässlich des Nationalfeiertags: An einem wunderschönen Abend haben die Puffi und die Mini des Lugano Kart Team unter dem Applaus von 20'000 Zuschauern am Umzug der Luganeser Vereine teilgenommen, unmittelbar hinter den wichtigsten Sportvereinen der Stadt, dem FC Lugano und dem HC Lugano. Neben der traditionellen Ansprache auf der Piazza hat man sich auch das Feuerwerk nicht entgehen lassen. Die Anwesenheit vom Lugano Kart Team zeigt zum einen die Verbundenheit zwischen unserem Club und der Stadt Lugano und diente gleichzeitig als Auftakt zur "Trofeo Kart Città di Lugano" die am kommenden Wochenende zum 6. Mal beim Cornaredo stattfindet.

17. Jul. 2001    Ein Sonntag für die Puffi bei IKEA
Am kommenden Sonntag, dem 22. Juli, treffen sich die Puffi des Lugano Kart Teams auf dem Parkplatz des Einkaufcenters IKEA in Grancia bei Lugano. Der "Puffo-Tag" ist ausschliesslich unseren kleinsten Nachwuchspiloten gewidmet, ganz in der langen Tradition der Nachwuchsförderung unseres Clubs.

Für die Piloten und Pilotinnen besteht die Möglichkeit zu Testfahrten, wir haben spezielle Übungen vorbereitet, es können Starts geprobt werden und auch das fahren in Gruppen. Der grosse Platz, der uns von IKEA freundlicherweise zur Verfügung gestellt wird, erlaubt unserem Team auch das Material einem letzten Test zu unterziehen, bevor wir es in zwei Wochen anlässlich der "6. Trofeo Kart Città di Lugano" am 4. und 5. August an der Rennstrecke "Cornaredo" aufbauen.

Die Kategorie "Puffo" wurde vom Lugano Kart Team geschaffen, und findet weltweit immer mehr Nachahmer. Der Puffo-Tag bei IKEA bietet jedermann die Möglichkeit in der faszinierenden Welt unseres Sports zu schnuppern und ganz speziell den Kindern von 4 bis 7 sich mit dem Kartsport vertraut zu machen.

9. Jul. 2001    Le Luc ist abgesagt
Das Organisationskommitee des Bridgestone Cups hat entschieden das der vierte Lauf der Saison der am 15. Juli in Südfrankreich hätte stattfinden sollen, abgesagt wird. Das ausgewählte Datum hat sich für die Mehrheit der Piloten als ungünstig erwiesen und könnte das Gesamtergebnis der Meisterschaft verfälschen. Der Bridgestone Cup wird nun mit 5 Rennen gewertet wobei die Resultate aller Rennen für das Schlussklassement berücksichtigt werden. Der nächste Lauf findet somit am 4. und 5. August - mit dem Höhepunkt des Jahres - statt, der "6. Trofeo Kart CittÓ di Lugano".

18. Jun. 2001    Schweizermeisterschaft in Gordona: Siege für Michi Grabher und Gianluca Hossmann!
In Gordona fanden am Wochenende die Rennen um die Schweizer Meisterschaft statt die vom LUGANO KART TEAM organisiert wurden.

In der Formula A konnte unser Michi Grabher den ersten Erfolg in seiner Karriere in der Königsklasse feiern und schenkte unserem Club einen Sieg von grossem Prestige. Einen sensationeller dritter Platz von Fabio Petrarca am Sonntag brachte noch einen Podiumsplatz in der Formula A. Ebenfalls seinen ersten Sieg in der Kategorie Super-Mini feierte der kleine Gianluca Hossmann, der im Regen zum Grössten wurde. Dritter Platz bei den Mini durch Gianluca Soldati: Der Pilot von GF Racing behauptet damit die Führung im Zwischenklassement der Schweizermeisterschaft.

Die Resultate aller Rennen findet Ihr unter den Links der Kategorien.
MiniSuperminiJuniorA-150
ICAFormula A (Samstag)Formula A (Sonntag)

13. Jun. 2001    Der Bridgestone Cup ist seit heute online

Mit Vergnügen dürfen wir heute bekannt geben, dass der Bridgestone-Cup seine eigene Internet-Seiten eröffnet hat.

Unter www.Bridgestone-Cup.com finden Sie die letzten News, sowie die ausführlichen Resultate und die Ranglisten der ersten drei Rennen. Zudem kann man sich auf der neuen Seite auch online für die Rennen anmelden.


14. Feb. 2001    Kalender der LKT-Meisterschaft 2001: Nicht Sexy... aber verdammt attraktiv!!!
Die Unterschriften unter den Verträgen, Stempeln und Genehmigungen sind noch feucht, doch endlich ist er da. Der neue Kalender kann mit demjenigen eines Top-Model aus offensichtlichen Gründen nicht konkurrieren, denn er hat ein Ende. Doch dazwischen braucht das Lugano Kart Team nichts und niemanden zu scheuen.

Ohne Frage hat das LKT in der Schweiz die attraktivste Meisterschaft zusammengestellt - mehr als sich ein Club erhoffen darf. Eine prestigeträchtige Rennstrecke jagt die andere durch unseren Kalender, mit Beginn auf der nationalen Kartbahn in Wohlen. Anschliessend folgen die traditionellen Rennwochenenden in Chiavenna und Parma. Zur Saisonmitte trifft man sich zur "TrophÚe C˘te d' Azur" die nicht zur Meisterschaft zählen wird, doch jedermann/frau der im vergangenen Jahr das Traumwochenende in Südfrankreich verbrachte, hat uns dazu gedrängt dieses Rennen wieder durchzuführen. Die relaxte Atmosphere von Le Luc ist anfangs August vergessen. Die "6. Trofeo Kart CittÓ di Lugano" findet einen Monat früher als gewohnt statt. Eine tolle Neuigkeit auch für das Finalrennen 2001, das zum ersten mal auf der berühmten Renn- und Teststrecke von South Garda in Lonato stattfinden wird.

Hier die Daten im einzelnen:

Lugano Kart Team Meisterschaft
Datum
Strecke
Kategorie
31.03.2001Wohlen (CH)100 ccmA-150Junior-MiniPuffo
29.04.2001Chiavenna (I)100 ccmA-150Junior125 ccmMiniPuffo
27.05.2001Parma (I)100 ccmA-150Junior125 ccmMiniPuffo
15.07.2001Le Luc (F)1100 ccmA-150Junior125 ccmMiniPuffo
04-05.08.2001Lugano (CH)100 ccmA-150Junior-MiniPuffo
30.09.2001Lonato (I)100 ccmA-150Junior125 ccmMiniPuffo

13. Feb. 2001    Tag der offenen Tür bei Swiss Hutless
Swiss Hutless International organisiert an seinem Hauptsitz in Lyss (BE) am kommenden Wochenende zwei Tage der offenen Türe: Am Samstag, dem 17. Februar (von 09.00 bis 18.00) und am Sonntag, dem 18. Februar (von 10.00 bis 17.00 Uhr) stehen den Interessierten die Fertigungsanlage und Fabrikation zur freien Besichtigung. Im weiteren bietet man den gewohnten Service aus guter Beratung zur Technik und den Sportreglementen, und ganz wichtig - auf alle Swiss Hutless Produkte gibt es einen einmaligen Rabatt von 10%. Mehr Informationen erhalten Sie direkt bei Swiss Hutless (Tel. 032 384 84 84).

12. Feb. 2001    Abend der Rekorde in Cadro
Mehr als 200 Personen haben am vergangenen Samstag im Restaurant Cadro Panoramica an der traditionellen Preisverleihung des LKT teilgenommen.
Eröffnet wurde mit einer einzigartigen Zirkusnummer, doch der Verlauf des Abends wurde durch viele weitere "Nummern" bereichert. Und dabei ging es nicht um Nummern im metaphorischen Sinne: Die schwarz-weissen Fahrer, die während der Schweizer Meisterschaft Punkte für die Wertung eingefahren haben, wurden mit Prämien im Gesamtwert von sFr. 12'421.55 ausgezeichnet. Insgesamt haben unsere Fahrer 1439 Punkte während der Meisterschaft erfahren, was für die Geschichte des LKT einen neuen Rekord bedeutet.
Unter tosendem Beifall haben sich auf dem Siegerpodium auch all diejenigen Puffi präsentiert, die die Ziele des Clubs erfüllt haben und erfolgreich an den Meisterschaften Interclub 2000 teilgenommen haben und die Meister 2000: Michaela Caviezel (Junior), Adriano Macchiati (H), Massimiliano Bettosini (A-150), Marc Grabher (100cc), Dario Cattai (125cc) und Adrian Gugger (Mini).
Adrian Gugger wurde darüber hinaus als absolut erfolgreichster Fahrer des LKT des vergangenen Jahres ausgezeichnet, wo er in der Gesamtwertung der Schweizer Meisterschaft in der Kategorie Super-Mini den 3░ Platz belegt hat. Eine besondere Anerkennung hat auch Angelo Cirelli erhalten, dafür dass er mit grosser Ehre unsere Farben Uebersee verteidegt hat. Als Sieger der Schweizer Pokalmeisterschaft Rotax Max 125cc, war er in der gleichen Kategorie Finalteilnehmer am Weltmeisterschaftsrennen in Puertorico.

5. Feb. 2001    Lugano Kart Team sucht Verstärkung
Wir sind stolz, dass Giorgio Vassalli die Internet-Seiten vom LKT betreuen wird. Wir und Giorgio wollen unsere Seiten für unsere zahlreichen deutschschweizer Mitglieder auch weiterhin zweisprachig anbieten.

Dafür suchen wir eine Person die uns das Problem mit den Uebersetzungen lösen könnte!Nehmen Sie bitte mit Raoul Fontana (079 620 49 68) Kontakt auf.

5. Feb. 2001    Francesco Soldati übernimmt das Ruder der SKV
Vergangenen Samstag hat die jährliche ordentliche Versammlung des Schweiz. Kartsport Verbandes (SKV) stattgefunden. Es handelte sich dieses Mal um eine besonders entscheidende Sitzung, da von ihr das Schicksal des SKV selbst abhing. Anlass dafür war die Tatsache, dass seit dem 1. Januar diesen Jahres der SKV viel von seiner sportlichen Entscheidungsgewalt an den ACS abtreten musste, was grosse Sorge innerhalb der Kart-Bewegung hervorgerufen hat, in Anbetracht der möglichen Veränderungen und Konsequenzen, die dieser Sport auf politischer Ebene erfahren wird. In dieser entscheidenden Situation können wir froh über die Nominierung von Francesco Soldati sein, der als neuer Präsident ad interim ernannt wurde und somit den vorherigen Präsidenten mit schwarz-weisser Herkunft, Ruben Fontana, ablöst. Francesco Soldati, der seit Jahren unseren Verein begleitet, ist dazu berufen worden, mit dem SKV einen neuen Kurs anzusteuern, indem er dem Verband ein neues Gesicht gibt sowie neue Ziele und Aufgaben festsetzt, die sich grundlegend von den aktuellen Vorgaben unterscheiden. Am 10. März 2001 wird eine ausserordentliche Versammlung einberufen, wo die Inhalte des neuen Projekts bewertet werden sollen. Wir kennen die Qualitäten von Francesco Soldati, der sich durch seine grosse Erfahrung und als unumstreitbarer Initiator auszeichnet, und geben ihm aufgrund dessen unsere vollste Zustimmung zum neuen Mandat. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Ruben Fontana für seine wertvollen Leistungen und für die erfolgreichen Umstrukturierungen des SKV während seiner dreijährigen Amtszeit.

5. Feb. 2001    Termine der Schweizer Meisterschaften 2001
Der ACS hat den Rennkalender für die Schweizer Meisterschaften 2001 veröffentlicht.Die ersten beiden Rennen im nationalen Wettbewerb in den Kategorien Mini und Super-Mini werden gleich zu Beginn im Tessin ausgetragen. Entsprechend wurde das LKT mit der Organisation des Eröffnungsrennens beauftragt, das auf dem Parcours von Osogna im April stattfinden wird. Mitte Mai hingegen werden sich die jungen Talente des Karts auf der Piste von Locarno auf nationaler Ebene messen. Im Kartodrom von S. Pancrazio in Parma werden im gleichen Monat auch die Rennen der Kategorien FA, ICA, Junior und A-150 ausgetragen. Mitte Juni treten alle lizenzierten Kategorien in Chiavenna an, wo wiederum unser Club als Veranstalter fungiert. Aber hier folgt eine detallierte Uebersicht der offiziellen Rennen der Schweizer Meisterschaft 2001:
22. April - Osogna (Kat. S-Mini und Mini)
13. Mai - Locarno (Kat. S-Mini und Mini)
20. Mai - Parma (Kat. FA, ICA, Junior und A-150)
04. Juni - Wohlen (Kat. FA, ICA, Junior und A-150)
16./17. Juni - Chiavenna (Kat. FA, ICA, Junior, A-150, S-Mini und Mini)
19. August - Biesheim (F) (Kat. FA, ICA, Junior, A-150, S-Mini und Mini)
09. September - Locarno (Kat. S-Mini und Mini)
23. September - St. Stephan (Kat. ICA, Junior, A-150)
20. Oktober - Wohlen (Kat. FA, ICA, Junior, A-150).

31. Jan. 2001    Preisverleihung der LKT-Meisterschaft 2000: Cadro, unser....Hollywood!
Das traditionelle Abendessen wird von den Anhängern des Karts mit genauso grosser Spannung erwartet wie die Oscar-Verleihung von den Cineasten.
Das Treffen, auf das nur wenige verzichten wollen, findet am 3. Februar 2001 statt. Ab 19.15 Uhr wird das Restaurant Cadro Panoramica Schauplatz für die Ehrung und Preisvelreihung des LKT der Gewinner des Challenge Interclub werden. Darüber hinaus wird das LKT auch weitere Auszeichnungen verleihen, angefangen von den Puffo bis hin zu den Teilnehmern unseres Vereins an den Schweizer Meisterschaften. Der Abend wird folglich in gewohnt spritziger und fröhlicher Stimmung, begleitet von einem schmackhaften und reichhaltigen Rahmenprogramm, verlaufen und sicherlich nicht nach dem letzten Gang des Menues zu Ende sein. Die Teilnahme kostet sfr. 65.-- für Erwachsene und sfr. 35.-- für die Minis und Puffo, zahlbar vor Ort. Plätze können direkt unter der E-Mail Adresse info@lkt.ch unter Angabe Eures Namens, Adresse und Anzahl der teilnehmenden Personen reserviert werden.

31. Jan. 2001    Die Anmeldungen für das Jahr 2001 haben begonnen. Achtung auf die Fristen!
Die Rennsaison steht unmittelbar vor der Tür und das LKT ruft zum Appel: Unsere bereits eingeschriebenen Mitglieder haben (oder werden in Kürze) unser Rundschreiben mit beiliegendem Ueberweisungsträger erhalten, um die Mitgliedschaft für das Jahr 2001 zu verlängern. Die Beiträge sind folgendermassen festgelegt worden:
sfr. 100.-- für die aktiven Mitglieder der Kategorien 100 cc, A-150, Junior, H, 125 cc
sfr. 60.-- für die aktiven Mitglieder der Kategorie Mini
sfr. 10.-- für die aktiven Mitglieder der Kategorie Puffo
sfr. 30.-- (Mindestbeitrag) für alle unterstützenden Mitglieder
Wir erinnern daran, dass die Ausstellung der internationalen-, nationalen - und Club-Lizenzen in diesem Jahr direkt von dem ACS erfolgt. Entsprechende Formulare zur Beantragung der Lizenzen bekommt ihr zugestellt, wenn ihr das dem Rundschreiben beiliegende Modul "Saison 2001 - persönliche Daten" ausgefüllt zurück sendet. Es bleibt also keine Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen: Wir wurden vom ACS ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht,dass die Lizenzen mindestens 4 Wochen vor dem Eröffnungsrennen, das bislang für den 31.03.2001 vorgesehen ist, beantragt und bezahlt worden sein müssen.
Ihr werdet verstanden haben.....

22. Jan. 2001    Frohes Neues Jahr mit dem LKT!
Das Lugano Kart Team wünscht allen Mitgliedern und Freunden alles Gute für ein spritziges und erfüllendes Jahr 2001, sowohl sportlich als auch privat.
Bezüglich der sportlichen Belange, sind wir bereits sehr aktiv, um auch in diesem Jahr ein Programm garantieren zu können, das Eurer Erwartung entspricht.
Lasst Euch durch die Rennpause nicht in die Irre führen: Das Büro des LKT gönnt sich keine Pausen und hat sich personell vergrössert. Seit Beginn diesen Jahres gehört Giorgio Vassalli zu unserer Familie. Er ist verantwortlich für die Kommunikation sowie zuständiger Redaktur der NEWS auf unserer Webpage. Giorgio Vassalli ist Informatiker und Journalist sowie seit 1994 als Autor des Formel 1-Jahrbuchs "Racing Season" tätig.
A propos Webpage machen wir Euch darauf aufmerksam, dass jetzt sämtliche Ranglisten aller Rennen aus 2000 vervollständigt und abrufbar sind.

frühere News